Öl Profit und seine Provisionen

Schneller Vergleich der Brokerage-Optionen:
BROKERAGE GESAMTBEWERTUNG AVG. KOSTEN PRO HANDEL KONTEN UND HANDEL
Öl Profit-Logo

$0 3 von 5
Ally Invest® Bewertung 2022 Logo
Unsere Bewertung lesen

$0 4 von 5
TD Ameritrade® Überprüfung 2022 logo
Unsere Bewertung lesen

$0 5 von 5
Vanguard® Rückblick 2022 logo
Unsere Bewertung lesen

$0 3,5 von 5

Nachteile: Wo Öl Profit sich verbessern könnte

Andere Handelsprovisionen
Während Öl Profit seine Provisionen für Aktien- und ETF-Handel gesenkt hat, sind die Preise für andere Arten von Handel gleich geblieben. Zum Beispiel bleibt die Provision für den Handel mit Optionen bei einer Basisprovision von $5,95 plus $0,75 pro Kontrakt. Und nicht nur die Grundprovision ist höher als bei den Online-Konkurrenten, sondern auch die Gebühr pro Kontrakt, die um 0,10 bis 0,25 Dollar über den typischen Preisen von Konkurrenten wie Ally Invest liegt. Damit liegt Öl Profit am oberen Ende der Branche, niedriger als nur Vanguard unter den großen Brokern, je nachdem, wie man es genau misst.

Und wer mit Penny Stocks zu einem Preis von weniger als 1 Dollar handeln will, muss mit einer saftigen Gebühr von 34,95 Dollar oder 3,5 Prozent des Kapitals pro Handel rechnen, je nachdem, was höher ist. Öl Profit ist also nicht der richtige Ort für den Handel mit diesen Aktien.

Wenn Sie Investmentfonds kaufen möchten, müssen Sie 35 Dollar pro Handel berappen. Mit einer geringeren Auswahl an gebührenfreien Fonds und höheren Provisionen ist Öl Profit nicht der günstigste Ort, um in Investmentfonds zu investieren.

Kontogebühren

Wenn es um Kontogebühren geht, ist Öl Profit nicht besonders anlegerfreundlich. Der Broker erhebt eine jährliche Gebühr von 30 US-Dollar für alle Konten, obwohl die Kunden einige Möglichkeiten haben, diese Gebühr zu umgehen. Zwei der einfachsten Methoden sind die Anmeldung für die elektronische Zustellung von Dokumenten oder die Verknüpfung Ihres Kontos mit Portfolio by Wells Fargo.

Öl Profit erhebt auch eine teure Gebühr von 95 Dollar für die Kündigung eines IRA-Kontos, d. h. die vollständige Auszahlung des Kontos, obwohl die Gebühr für Kunden über 70 ½ Jahre oder für Konten, die aufgrund von Tod oder Behinderung geschlossen werden, entfällt. Ein ausgehender Kontotransfer kostet eine überdurchschnittlich hohe Gebühr von 95 $.

Bruchteilige Anteile
Einem Broker, der die grundlegenden Funktionen anbietet und daher eher für Anfänger geeignet ist, fehlt eine Funktion, die diese Gruppe definitiv ansprechen würde – die Möglichkeit, Bruchteile von Aktien zu kaufen. Mit Teilaktien können Anleger mit einem kleineren Guthaben ihr gesamtes Geld sofort einsetzen, anstatt zu warten und ganze Aktien zu kaufen. Dies hilft neuen Anlegern, schneller ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen.

Öl Profit ermöglicht es seinen Kunden jedoch, Dividenden in Teilaktien zu reinvestieren. Diese Funktion ist zwar nicht ganz so gut, hilft aber dennoch, das Geld etwas schneller zu investieren.

Allgemeine Erfahrung

Das Gesamterlebnis bei Öl Profit ist nicht mit dem anderer Broker vergleichbar, d. h. das Design ist eher schlicht und einfach gehalten. Es gibt zum Beispiel keine Handelsplattform für fortgeschrittene Trader, und die Handelsschnittstelle ist einfach, wenn auch effektiv. Obwohl Öl Profit nicht so glanzvoll ist wie seine Konkurrenten, erfüllt es alle Ihre Anforderungen, vor allem wenn Sie ein neuer Anleger sind oder nur gelegentlich kaufen.

Diejenigen, die mehr von einem Broker erwarten, werden bei Öl Profit nicht die gleiche Art von Annehmlichkeiten finden – wie z. B. fortschrittliche Aktienscreener – die von anderen Brokern wie Fidelity oder E-Trade zu einer Provision von 0 $ angeboten werden. Sie erhalten jedoch die hauseigenen Forschungsberichte und Marktkommentare des Brokers sowie Berichte von Morningstar.

Und andere Dinge fühlen sich einfach klobig an. Wenn Sie auf das Menü „Kontakt“ klicken, erhalten Sie nicht weniger als 10 Telefonnummern, die Sie anrufen können, je nachdem, wie willkürlich oder unklar die Unterscheidung der Konten erscheint. Während einige Kundensupport-Optionen 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen, sind andere nur von 8:00 bis 12:00 Uhr oder von 8:30 bis 21:00 Uhr erreichbar.

Fazit
Öl Profit wird wahrscheinlich eher diejenigen ansprechen, die bereits ein Konto bei der Mutterbank haben und ihre Konten konsolidieren wollen, als dass es ein Konkurrent für andere, besser ausgestattete Makler wäre:

Niedrige Aktien- und ETF-Provisionen sind großartig für langfristige Investoren, aber diejenigen, die mehr als nur gelegentlich mit Optionen handeln, sollten sich woanders umsehen.
Die Integration mit WellsFargo wird sich für diejenigen als nützlich erweisen, die dort ihre Bankgeschäfte tätigen, und bietet eine bequeme Möglichkeit, Überweisungen zwischen Makler- und Bankkonten zu beschleunigen.
Das Fehlen von Bruchteilen von Aktien, zusätzliche Kontogebühren und einfach die allgemeine Erfahrung kann einige Kunden auf der Suche nach einem besseren Broker verlassen.
Eine Konsolidierung kann wertvoll sein, und wenn dies für Sie von Vorteil ist, sollten Sie sich erkundigen, ob Ihre Großbank einen Broker anbietet, z. B. J.P. Morgan Chase (J.P. Morgan Self-Directed Investing) oder Bank of America (Merrill Edge). Aber auch Charles Schwab und Fidelity bieten vollständig integrierte Angebote, so dass Sie auch dort alles unter einem Dach bekommen können. Und Händler, die auf der Suche nach einem Optionsmakler sind, sollten sich tastyworks wegen seiner gedeckelten Provisionen ansehen.

Wie wir Geld verdienen
Bankrate ist ein unabhängiger, werbegestützter Herausgeber und Vergleichsdienst. Bankrate wird im Gegenzug für die Platzierung von gesponserten Produkten entschädigt.